Daniel Paasch

Daniel Paasch

„Wenn Leben gelingen soll, braucht es mehr als nur eine Chance.“

Daniel Paasch ist über die systematische Ausarbeitung einer Coachingmethodik speziell für Kinder und Jugendliche bekanntgeworden (Integrative Potenzialentfaltung, IPE). Dabei ging es ihm nicht darum, das Rad neu zu erfinden, sondern Wirksamkeit und tiefgreifende Veränderungen im Sinne des Klienten als realistisches Konzept für die eigene Lebensgestaltung erfahrbar zu machen. Nicht das kurzlebig, beratende Coachingmodell war für Paasch der Schlüssel, sondern der aus eigener Initiative heraus genährte Wille, Gegenwart und Zukunft aktiv und positiv zu gestalten.

Über zahlreiche Qualifizierungen, unter anderem zum NLP-Trainer (DVNLP), NLP-Coach (DVNLP), NLP-Master (DVNLP), NLS-Master und NLP-Master (SONLP), Key4You-Coach, MARTE MEO Practitioner, der Ausbildung zum EMDR/EMI- und Hypnosetherapeuten und vielen weiteren, konnte er die Systematik des tiefenstrukturellen Coachings (IPE) ausarbeiten, das von seinen Klienten als wirkungsvoll, nachhaltig und tragfähig wahrgenommen wird.

Seine Erfahrungen als Betriebswirt und Personalverantwortlicher eines großen Unternehmens zeigten dem Familienvater wie sich Menschen in die Abhängigkeit innerer und äußerer Wertevorstellungen begaben, obwohl sie ursprünglich für sich andere Lebensideale verwirklicht sehen wollten. Daniel Paasch konnte so nahezu täglich beobachten, dass sich viele Menschen schlicht aufgaben und Talente und Potenziale ungenutzt blieben. Für sie bestand ein scheinbar unüberwindbarer Widerspruch zwischen Ideal und Realität.
Diese Unvereinbarkeit endgültig zu überwinden, leitete den passionierten Coach zur Gründung der IPE-Akademie, in der bereits über 2000 Seminarteilnehmer das Konzept der Integrativen Potenzialentfaltung erlernten.

Daniel Paasch legt in seinen Publikationen großen Wert auf Nachvollziehbarkeit und Praktikabilität. Coaching soll für ihn keine Wissenschaft zum Selbstzweck sein, sondern sich zweckmäßig in das Leben integrieren lassen. Auch deswegen rief er in 2017 die Gesellschaft für angewandte Neurowissenschaften und Persönlichkeitsentwicklung (GNPE) ins Leben. Deren Aufgabe ist es, den innerhalb der Coachingszene bestehenden Kontrast zwischen Wissenschaft und leistungsfähigen Methoden in Einklang zu bringen.

Das starke IPE Team hinter den Kullisen:

Dr. Erna Kleemann

Dr. Erna Kleemann

Position

Neben Daniel begleitet Erna mit Hingabe die einzelnen Gruppen-Workshopleiter/Trainer. Fachlich bereichert sie mit ihrem Fundus an Erfahrungen das gesamte IPE-Grundausbildungsteam. 
Irina Wrettos

Irina Wrettos

Position

Irina engagiert sich als erfahrene Veranstaltungsmanagerin dafür, dass es den Teilnehmern der Grundausbildung vor Ort an nichts fehlt und die Veranstaltung für alle Teilnehmer eine positive unvergessliche Erfahrung sein wird.
Thomas Moshammer

Thomas Moshammer

Position

Thomas entwickelt das IPE weiter, findet Lösungen für Herausforderungen und schlägt die Brücke zwischen fachlicher Methodenkompetenz und Betriebswirtschaftlichkeit.

Kevin Paasch

Kevin Paasch

Position

Kevin packt dort an, wo es nötig ist um die hohen qualitativen Standarts gewährleisten zu können. Darüber hinaus ist er Verwalter und Ansprechpartner bei Firmenangelegenheiten und der Organisation.

%

Zufriedene Teilnehmer

ausgebildete Potenzialtrainer und Eltern- und Familiencoaches

ausgebildete Kinder- und Jugendcoaches in der Fachausbildung

Die vielleicht lehrreichsten Tage in deinem Jahr 2021

Im Herzen von Berlin haben wir für dich einen der besten Vortragshallen organisiert.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Event Details

Date: 12-18 July 2021
Start: 9:30 Uhr
Location:

Fontane-Haus Kulturzentrum
Königshorster Str. 6, 13439 Berlin, Deutschland


Das sagen die, die es wissen müssen

Unsere Teilnehmer:

In der Ausbildung zum Kindercoach/ Jugendcoach (IPE) wurden mir viele Informationen und Werkzeuge an die Hand gegeben, die ich in meiner täglichen Arbeit als Erzieherin gut einsetzten kann.

Die hohe Qualität der Ausbildung, das praktische Umsetzen der Formate, das “ Miteinander“ in der Gruppe, sowie das Vermitteln der Inhalte durch Daniel habe ich sehr genossen.

Martina Böckling

Fachkraft für Hochbegabtenförderung

Lieber Daniel,

die Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach ist einfach toll!

Dir ist eine geniale Kombination aus: eigenem Erleben der wirkungsvollen Methoden, vielen Praxisübungen, sehr hilfreichen Informationen zwischen den Zeilen, theoretischen Kenntnissen und eigenem Coaching der Teilnehmer gelungen.

Die Frankfurter Gruppe hatte mega viel Spaß mit dir und du mit uns, es gab tolle Energien, es fand ein genialer Austausch statt, wir haben nun ein super Netzwerk, eine tolle Chance für die eigene Potenzialentfaltung und ganz besonders ein großer Beitrag für Kinder- und Jugendliche entspannter und unabhängiger ihr Leben in die Hand zu nehmen.

Claudia Großmann

IPE-Kindercoach

In meinem Psychologie-Studium und in anderen Ausbildungen habe ich schon zahlreiche Dozenten kennengelernt. Bei keinem Dozenten konnte ich so intensiv zuhören und so viel in kurzer Zeit lernen wie bei Daniel Paasch. Er schafft es durch seine Methoden und seinem Humor die Inhalte so zu vermitteln, dass sie sich fest verankern. Am Anfang hatte ich gezweifelt: Kann diese kurze Ausbildung reichen, um die Methoden gut zu erlernen? Die erste Intensiv-Woche und der umfangreiche Ordner voller spannender Themen nahmen mir die Zweifel schnell. Der Seminaraufbau ist gut strukturiert und man lernt vielfältige Methoden.

Für mich war die Ausbildung mehr als der Erwerb eines Zertifikates, es war ein Persönlichkeitstraining mit einer Menge Selbsterfahrung in einer tollen Gruppe. Oder mit Daniels Metapher gesagt: Wir bekommen ein großes Buffet mit verschiedenen Methoden dargeboten, können alle Methoden probieren und oft üben. Vielen Dank!

Matthias Niggehoff

B. Sc. Psychologie

Schreibe uns an!

Wenn du noch mehr Informationen brauchst, oder Fragen hast, schreibe uns einfach an!